Rezept

Ente mit Orangen und Rotkohl

1 Ente von ca. 2,5 kg, Salz, Oregano, Pfeffer, 3 säuerliche Äpfel, 3 EL Butterschmalz, 3 Orangen, 2 TL Speisestärke, 1/4 l Sahne, Sherry, Paprikapulver edelsüß, Orangenscheiben, Maraschinokirsche, 1 kleiner Rotkohl, 1 EL Weinessig, 1 EL Zitronensaft, 100 ml Wein, Zucker, 100 g durchwachsener Speck,



99

ZUBEREITUNG:

Ente waschen, innen und außen mit Salz, Oregano und Pfeffer würzen. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, in die Ente füllen und zunähen. Die Ente mit heißem Butterschmalz einfetten und im vorgeheiztem Backofen bei 225° C - 250 ° C ca. 60 -75 Minuten braten. Vor dem Braten nochmals Wasser zugeben und mit dem Saft während der Bratzeit mehrmals übergießen. Den Bratenfond mit dem Saft der Orangen ablöschen und mit der in Sahne verrührten Speisestärke kurz aufkochen. Mit Sherry und Paprikapulver abschmecken. Mit Orangenscheiben und Maraschinokirschen garnieren. Vom Rotkohl die äußeren Blätter entfernen, den Kohl vierteln, den Strunk herausschneiden und waschen. Dann fein hobeln und im Topf mit Weinessig, Zitronensaft, etwas Wasser und Wein begießen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und etwa eine 3/4 Stunde kochen lassen. Den durchwachsenen Speck braten und zum fertigen Rotkohl geben.





ein Service von www.gutkochen.info - Viel Spass beim Kochen und guten Appetit!